Was sind Hornzipfel? Mit diesem Begriff verbindet man auf den ersten Blick keineswegs die kleinen Papelnan einem Penis. Der Fachbegriff für diese Papeln kommt aus dem Lateinischen.…

weiterlesen →

Hornzipfel entfernen – wer kann helfen? Die kleinen Papeln rings um die Eichel am Penis machen Männern große Sorgen.Sie sind ein kosmetisches Problem, da sie keinen Krankheitswert haben. Der Anblickbeunruhigt und aus diesem Grund wollen die Betroffenen sie möglichst schnellloswerden. Die Hemmschwelle ist beachtlich, denn oft wird eineGeschlechtskrankheit vermutet. Dem ist nicht so und deshalb tragen dieKrankenkassen auch keine Kosten für die Entfernung. Es bleibt nur der Gang zueinem Spezialisten. In diesem Fall ist es ein Hautarzt. Der Dermatologe kann mittelsLaser eine Abtragung vornehmen. Dazu ist eine lokale Betäubung notwendig.Allerdings ist immer ein Risiko dabei zu berücksichtigen. Jede Behandlung solcherArt kann Narben hinterlassen, die dann zu einem Problem werden. Eine gründlicheAufklärung ist unbedingt erforderlich. Ist eine mögliche Einschränkung der Funktiondes Penis eine Option? Die Papeln werden durch die Laserbehandlungverschwinden. An ihrer Stelle kommen Narben zum Vorschein. In jedem Fall wirdeine sichtbare Beeinträchtigung bleiben. Das fatale an der Situation ist, dass diekleinen Hornzipfel dazu neigen, erneut aufzutreten. Ihre genaue Herkunft ist nochimmer nicht geklärt und daher ist eine wirksame Behandlung nicht möglich. Außerder Laserbehandlung ist eine weitere Methode möglich. Minielektrokauter sindGeräte, die bei Operationen zur Gewebedurchtrennung und zum Blut stillen an denBlutgefäßen verwendet werden. Experten verwenden eine schmerzstillende Salbe,die den Eingriff erleichtert. Das Veröden der kleinen Hornzipfel bleibt weitestgehendnarbenfrei.Eine weitere Methode ist Selbsthilfe mit einigen Mitteln, die bei kosmetischenProblemen helfen. Das sind Aloe Vera, Teebaumöl, Salicylsäure oder WarzenEntferner und sogar Rizinus. Es sind Hausmittel und müssen allerdings täglichaufgetragen werden. Trotzdem erscheint die kleine Plage immer wieder. Neuartigeund hoch angepriesene Salben sind ebenfalls eine Option, die Hilfe verspricht. AlleOptionen sind nicht ohne Risiko und das Gespräch mit einem Facharzt ist wichtig.…

weiterlesen →

Hornzipfel Hausmittel Wer eine Laser-OP aufgrund der hohen Kosten und den anschließenden Narben am Glied nicht zustimmt und eine Behandlung mit Creme ablehnt kann auf Hausmittel wie Teebaumöl, Aloe Vera oder Rizinusöl zurückgreifen. Eine Behandlung mit beispielsweise Rizinusöl kann schon nach einigen Wochen zum Erfolg führen. Nach der gründlichen Reinigung und dem Abtrocknen des Bereichs, der von Hornzipfeln befallen ist, wird das Öl mit einem Wattepad drei- bis viermal am Tag aufgetragen und kann so zur Heilung führen.…

weiterlesen →

Welcher Arzt hilft bei Hornzipfel Hornzipfel werden häufig mit Feigwarzen oder anderen humanen Papillomviren (HPV) verwechselt. Um eine genaue Diagnose stellen zu können und eine infektiöse Hauterkrankung auszuschließen, kann ein Facharzt der Dermatologie aufgesucht werden. Um sich eine zweite Meinung zu holen, werden Patienten vom Hausarzt häufig auch an einen Urologen verwiesen. Dieser beschäftigt sich mit Erkrankungen in den Bereichen Nieren, Blase und Prostata und kann somit auch bei Beschwerden im Genitalbereich aufgesucht werden.…

weiterlesen →

Hornzipfel Creme Cremes wie ''Fungizid Ratiopharm“ oder „Ciclopirox“ werden von Patienten häufig als Alternative zur ambulanten Laser-Behandlung verwendet. „Ciclopirox“ ist ein Breitspektrum-Antimykotium und wird eigentlich bei Pilzinfektionen im Intimbereich empfohlen, weswegen die Heilung mit der Anwendung bei Hornzipfeln möglicherweise ausbleiben könnte. Da „Ciclopirox“ tief in die Hautschichten eindringt, können einige Nebenwirkungen wie Juckreiz oder Brennen auftreten. Zudem sollte die Creme nicht direkt vor dem Geschlechtsverkehr mit Kondom stattfinden, da dessen 100%iger Schutz damit nicht mehr geboten ist.…

weiterlesen →

blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis

Impressum